Time-Division Synchronous CDMA


Time-Division Synchronous CDMA
m (TD-SCDMA) <tele> (3G-Funkschnittstelle) ■ Time-Division Synchronous CDMA (TD-SCDMA); International Mobile Telecommunications Time Code ITU ; IMT-TC

German-english technical dictionary. 2013.

Look at other dictionaries:

  • Time Division Synchronous Code Division Multiple Access — (ou TD SCDMA) est une technique de transmission pour téléphone mobile dite de troisième génération (3G). Elle est censée concurrencer les normes déjà bien installées dans le monde de la téléphonie mobile telles que l UMTS ou le CDMA 2000. Forte… …   Wikipédia en Français

  • Time Division Multiple Access — Multiplexverfahren (lat. multiplex „vielfach, vielfältig“) sind Methoden zur Signal und Nachrichtenübertragung, bei denen mehrere Signale zusammengefasst (gebündelt) und simultan über ein Medium (Leitung, Kabel oder Funkstrecke) übertragen werden …   Deutsch Wikipedia

  • Code division multiple access — This article is about a channel access method. For the mobile phone technology referred to as CDMA, see IS 95 and CDMA2000. Multiplex techniques Circuit mode (constant bandwidth) TDM · FDM  …   Wikipedia

  • Coarse Wavelength Division Multiplexing — Multiplexverfahren (lat. multiplex „vielfach, vielfältig“) sind Methoden zur Signal und Nachrichtenübertragung, bei denen mehrere Signale zusammengefasst (gebündelt) und simultan über ein Medium (Leitung, Kabel oder Funkstrecke) übertragen werden …   Deutsch Wikipedia

  • Frequency Division Multiple Access — Multiplexverfahren (lat. multiplex „vielfach, vielfältig“) sind Methoden zur Signal und Nachrichtenübertragung, bei denen mehrere Signale zusammengefasst (gebündelt) und simultan über ein Medium (Leitung, Kabel oder Funkstrecke) übertragen werden …   Deutsch Wikipedia

  • Optical Frequency Division Multiplexing — Multiplexverfahren (lat. multiplex „vielfach, vielfältig“) sind Methoden zur Signal und Nachrichtenübertragung, bei denen mehrere Signale zusammengefasst (gebündelt) und simultan über ein Medium (Leitung, Kabel oder Funkstrecke) übertragen werden …   Deutsch Wikipedia

  • Wavelength Division Multiplexing — Multiplexverfahren (lat. multiplex „vielfach, vielfältig“) sind Methoden zur Signal und Nachrichtenübertragung, bei denen mehrere Signale zusammengefasst (gebündelt) und simultan über ein Medium (Leitung, Kabel oder Funkstrecke) übertragen werden …   Deutsch Wikipedia

  • Multi-carrier code division multiple access — (MC CDMA) is a multiple access scheme used in OFDM based telecommunication systems, allowing the system to support multiple users at the same time. MC CDMA spreads each user symbol in the frequency domain. That is, each user symbol is carried… …   Wikipedia

  • TD-SCDMA — Time Division Synchronous Code Division Multiple Access Générations et normes de téléphonie mobile 0G PTT MTS IMTS AMTS 0,5G Autotel/PALM ARP 1G NMT AMPS Hicap CDPD Mobitex DataTac TACS RC2000 C NETZ Comvik NTT …   Wikipédia en Français

  • TD-SCDMA — Time Division Synchronous Code Division Multiple Access, or TD SCDMA, is a 3G mobile telecommunications standard, being pursued in the People s Republic of China by the Chinese Academy of Telecommunications Technology (CATT), Datang and Siemens… …   Wikipedia

  • Ericsson — Infobox Company company name = Telefonaktiebolaget L. M. Ericsson company company type = Public (OMX|SSE101|ERIC B) (nasdaq|ERIC) company slogan = Taking You Forward foundation = Stockholm, Sweden (1876) founder = Lars Magnus Ericsson location =… …   Wikipedia